Skip to content

Würfeleckenformen (Corner Cubes)

  • Anwendungen für Würfeleckenformen (Corner Cubes) +


    Ziel: 
    Demonstration eines Fräsverfahrens mit Werkzeugwechsler zur Bearbeitung einer Würfeleckenmatrix (Corner Cube Arrays) und von Reflektoranwendungen im Fahrzeugbau 

    Verfahren:
    4-Achsen-Freiformfräsen (XYZC) mit Werkzeug-Schnellwechselsystem HSK25. Die zur Durchführung des Bearbeitungsprozesses erforderlichen Werkzeuge sind in einzelnen Werkzeughaltern montiert. Aufgrund ihrer Wuchtgüte und Rundlaufeigenschaften können die Werkzeughalter gewechselt werden, ohne dass ein erneutes Einrichten der Werkzeuge erforderlich ist. 

    Angaben zu den Teilen:
    • Werkstoff: Aluminium 

    Angaben zum Werkzeug:
    • Vier Hartmetall-Kugelfräser mit einem Radius im Bereich von 0,3 bis 0,75 mm, um das Tripelspiegelmuster schrittweise zu vertiefen 
    • Ein Diamant-Kugelfräser mit einem Radius von 0,3 mm zum Schlichten 

    Angaben zum Verfahren: 

    • Spindeldrehzahl: Vier Schruppgänge 16.000 bis 50.000 U/min (schrittweise Erhöhung) Ein Schlichtgang bei 60.000 U/min 
    • Vorschub: 200 mm/min 

    Bearbeitungszeit:
    • Vier Schruppgänge 800 min. Gesamt 2170 min. 

    Ergebnis:
    • Oberfläche in optischer Qualität und scharfe 
        Würfelkanten
  • Schlüsseltechnologie – Freeform L 5-Achsen-Ultrapräzisionsmaschine +


    Precitech hat unsere bewährte Großrahmenplattform um eine innovative Vertikalachse erweitert und damit zur Steigerung von Flexibilität und Präzision beigetragen. Freeform L ist die ideale Lösung für das Diamantdrehen, Mikofräsen, Mikroschleifen und Nuten nicht-rotationssymmetrischer Flächen. Die Erweiterung um diese dritte Linearachse gibt dem Anwender die Flexibilität zur Fertigung von Freiformflächen, die bei der Bearbeitung mit zwei Linearachsen möglicherweise nicht erzielbar sind.

    Branchenführende Schwenk- und Tragfähigkeit

    Flexibilität zur Herstellung von Freiformgeometrien mit 3 linearen und bis zu 2 rotierenden CNC-Achsen

    Freiheitsgrade in 5 Achsen mit 3-Achsen-Bearbeitung Konstruktion von Y-Achse und Spindel sorgt für ein Maximum an thermischer Stabilität 

    Thermisch geregelte Kabinen sorgen auch bei langen Schnittzeiten für höchste Präzision

    Reduzierte Vibrationsempfindlichkeit durch das eingebaute TMC MaxDamp® Isoliersystem 

    Fähigkeit zur Fertigung großer und kleiner Formteile durch eine auf der X-Achse angebrachte Hilfsspindel


  • Schlüsseltechnologie Werkzeug-Schnellwechselsystem HSK25 von Levicron +


    Da auf dem Markt keine für die Ultrapräzisionsbearbeitung geeigneten HSK25-Werkzeughalter erhältlich waren, entwickelte Levicron ein einzigartiges Verfahren zur Herstellung seiner eigenen Werkzeuge. Mit ihren Ultrapräzisionsspindeln schleifen sie die Werkzeugaufnahmen (siehe Ergebnisse unten)....





  • Broschüre mit Lösungen für die Automobilindustrie +