Skip to content

Ultrapräzisionsspindeln

  • Übersicht +


    Precitech Luftlagerspindeln werden vollständig in Eigenfertigung hergestellt.

    Die Spindelwellen werden auf einer hochpräzisen Studer CNC-Schleifmaschine spitzenlos geschliffen. Dadurch können wir den Außendurchmesser der Welle und die Oberflächen des Druckzapfens in einer Aufspannung schleifen können. Dadurch werden Rechtwinkligkeit und Parallelität sichergestellt und einmal pro Umdrehung auftretende Fehler praktisch ausgeschlossen.

    Für die Spindeln wird eine gehärtete Welle aus Edelstahl der Serie 440 und ein Bronzezapfen verwendet. Der Einsatz unterschiedlicher Werkstoffe sorgt dafür, dass die Spindel im unwahrscheinlichen Fall einer luftlosen Spindeldrehung nicht dauerhaft beschädigt wird.

    Die Spindelgehäuse sind mit Vorrichtungen zur Flüssigkeitskühlung ausgestattet.

    Spindeln von Precitech können mit 85 PSI betrieben werden, so dass keine speziellen Luftkompressoren erforderlich sind.
  • Hauptmerkmale +


    Hauptmerkmale der Spindel HS-75:

    50 % verbesserte Steifigkeit und Tragfähigkeit gegenüber dem Vorgängermodell SP-75

    • Axiale Steifigkeit 600.000 lb/Zoll (105 N/μm)
    • Radiale Steifigkeit 200.000 lb/Zoll (35 N/μm)
    • Höhere radiale Tragfähigkeit von 27 kg (60 lb) an der Spindelnase


    Hauptmerkmale der HS-150 Spindel:

    Die HS-150 erreicht die thermische Stabilität innerhalb von 13 Minuten und ist somit fünfmal schneller als die aktuelle Produktversion SP-150.
    • Axiale Steifigkeit bis zu 1.314.000 lbs/Zoll (230 N/μm)
    • Radiale Steifigkeit bis zu 743.600 lbs/Zoll (130 N/μm)
    • Höhere radiale Tragfähigkeit von 102 kg (225 lb) an der Spindelnase
    • Max. Drehzahl der Werkstückhalterspindel: 10.000 U/min


    Hauptmerkmale der Spindel HD-160: 

    33% verbesserte Steifigkeit und Tragfähigkeit gegenüber dem Vorgängermodell NT-151
    • Axiale Steifigkeit bis zu 2.000.000 lb/Zoll (350 N/μm)
    • Radiale Steifigkeit bis zu 1.000.000 lb/Zoll (175 N/μm)
    • Höhere radiale Tragfähigkeit von 102 kg (225 lb) an der Spindelnase
  • Broschüren +