Skip to content

Freeform® L

Freeform L/GL/TL diamond machining center
  • Übersicht +


    Ganz gleich, ob Sie heute ein Freiformteil herstellen müssen oder sich die Flexibilität für künftige Anforderungen sichern möchten: Freeform L ist stets optimal auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt.

    Precitech hat unsere bewährte Großrahmenplattform um eine innovative Vertikalachse erweitert und damit zur Steigerung von Flexibilität und Präzision beigetragen. Freeform L ist die ideale Lösung für das Diamantdrehen, Mikrofräsen, Mikroschleifen und Nuten von nicht-rotationssymmetrischen Flächen. Die Erweiterung um diese dritte Linearachse gibt dem Anwender die Flexibilität zur Fertigung von Freiformflächen, die bei der Bearbeitung mit zwei Linearachsen möglicherweise nicht erzielbar sind.

    • Branchenführende Schwenk- und Tragfähigkeit
    • Flexibilität zur Herstellung von Freiformgeometrien mit 3 linearen und bis zu 2 CNC-Drehachsen
    • Freiheitsgrade in 5 Achsen mit 3-Achsen-Bearbeitung Konstruktion von Y-Achse und Spindel sorgt für ein Maximum an thermischer Stabilität
    • Thermisch geregelte Kabinen sorgen auch bei langen Schnittzeiten für höchste Präzision
    • Reduzierte Vibrationsempfindlichkeit durch das eingebaute TMC MaxDamp® Isoliersystem
    • Fähigkeit zur Fertigung großer und kleiner Formteile durch eine auf der X-Achse angebrachte Hilfsspindel


    Drehkonfiguration (T)
    Fräskonfiguration (F)
  • Wichtige technische Eigenschaften +


    Drehleistung: Oberflächenrauheit < 1.5 nm Sa; form accuracy < 0.125 µm P-V

    Fräsleistung:
    Oberflächenrauheit < 10 nm Sa (< 3 nm is achievable with optimum material and cutting conditions); form accuracy: < 0.2 µm P-V

    Äußerste Tragfähigkeit:
    91 kg (200 lbs) bei 100 psi Versorgungsdruck

    Standard-Schwingkapazität:
    650 mm Durchmesser über der B-Achse – erweiterbar auf 700 mm bei Ausstattung mit Raumtemperaturregelung

  • Allgemeiner Anwendungsbereich +


     

    YZ-Drehversuch mit einer erzielten Oberflächengüte von 0,83 nm Ra

  • Technische Daten +


    Maschinenbasis und Steuerung Beschreibung
    Maschinengestell Abgedichtete Basis aus Naturgranit für außergewöhnlich lange Stabilität der Werkzeugmaschine
    Maschinentyp Hochpräzise CNC-Formdrehmaschine mit fünf Achsen (Freeform TL) oder vier Achsen (Freeform ML)
    Schwingungsisolierung Selbstnivellierendes Doppelkammer-Pneumatikisoliersystem (optional aktive Schwingungsdämpfung PEPS® II-VX lieferbar)
    Steuerungssystem Betriebssystem für UPx™ Werkzeugmaschinensteuerung mit UPx-Datenspeicher und Windows 7
    Teilsysteme
    Betriebssystem QNx-Echtzeitbetriebssystem mit 64-Bit-Gleitkommagenauigkeit
    Programmierauflösung 0,01 nm linear / 0,0000001˚ rotierend
    Datenübermittlung USB, CD-ROM, Ethernet
    Drehleistung Oberflächengüte < 1.5 nm Sa
    Formgenauigkeit < 0.125 µm P-Vpan>
    Fräsleistung Oberflächenrauheit < 10 nm Sa (< 3 nm is achievable with optimum material and cutting conditions)
    Formgenauigkeit beim Fräsen < 0.2 µm P-Vpan>


    Lineare hydrostatische Öllager-Gleitbahnen Beschreibung
    Bauart Hydrostatische Lagerführungen mit symmetrisch angeordnetem Linearmotor und Flüssigkeitskühlung
    Verfahrweg X-Achse: 350 mm (13,8 Zoll) Vertikale Y-Achse: 150 mm (5,9 Zoll) Z-Achse: 300 mm (11,8 Zoll)
    Max. Zufuhrrate 3000 mm/min (118 Zoll/min)
    Antriebssystem Linearmotoren für alle drei Linearachsen
    Auflösung Positionsrückführung 8 pm (0,008 nm) für alle drei Linearachsen
    Geradheit horizontal / vertikal X-Achse: 0,3 µm (12 µZoll) /0,75 µm (30 µZoll) über den gesamten Verfahrweg
    Y-Achse: 0,5 µm (20 µZoll) über den gesamten Verfahrweg in beide Richtungen; 0,3 µm über Mitte 100 mm
    Z-Achse: 0,3 µm (12 µZoll) / 0,75 µm (30 µ/Zoll) über den gesamten Verfahrweg
    Nick-/Rollbewegung in X, Z 2,0 arc-sec
    Nick-/Gierbewegung in Y 2,0 arc-sec
    Vertikale/horizontale Steifigkeit in X, Z 438 N/µm (2.500.000 lbs/Zoll) in beiden Richtungen
    Y-Achse in X- und Z-Richtung 263 N/µm (1.500.000 lbs/Zoll) in beiden Richtungen
    Tragfähigkeit der Y-Achse 91 kg (200 lbs)
    Hydrostatisches Ölversorgungssystem Intelligente Servoregelung Hydro-7, pulsationsarme Pumpe, optionale Temperaturregelung


    Luftgelagerte Werkstückhaltespindel Hochleistungsspindel HS150
    Luftgelagerte Spindel Geschlitztes Drucklager
    Materialien Stahlwelle / Bronzezapfen
    Standard-Schwingkapazität 650 mm max. | 415 mm Ø über der B-Achse | 700 mm bei Ausstattung mit temperiertem Raum
    Äußerste Tragfähigkeit
    bei Spindelnase mit arretierter Y-Achse
    136 kg (300 lbs) bei 100 PSI / 204 kg (450 lbs) bei 150 PSI
    Axiale Steifigkeit 230 N/µm (1.314.000 lbs/Zoll)
    Radiale Steifigkeit 130 N/µm (743.600 lbs./Zoll)
    Bewegungsgenauigkeit Axial/Radial ≤ 15 nm (0,6 µZoll)
    Temperaturregelung Flüssigkeitsgekühlter Kühler +/- 0,1 ° C Genauigkeit
    Rückführungsauflösung C-Achse 0,010 Bogensekunden 16.200 Liniengeber (0,018 Bogensekunden 9.000 Liniengeber verfügbar)
    Positioniergenauigkeit C-Achse +/- 1 arc-sec
    Max. Drehzahl C-Achse 2.000 U/min (4.000 U/min mit 9.000 Liniengeber)
    Max. Drehzahl der Werkstückhalterspindel 10.000 U/min


    Hydrostatisch ölgelagerte B-Drehachse HydroRound II Drehachse B mit HydroLock
    Bauart Patentiertes, selbstkompensierendes Öl-Hydrostatiklager, bürstenloser DC-Motor
    Tragfähigkeit 454 kg (1.000 lbs)
    Tischgröße Durchm. 381 mm (15 Zoll)
    Max. Drehzahl 3.600˚/min.
    Rückführungsauflösung 0,003 arc-sec
    Positioniergenauigkeit +/- 0,1 arc-sec
    Radiale Rotationstreue 0,10 µm (4 µZoll) bei einer Werkzeughöhe (6,9 Zoll über Tisch), Verbesserung mit optionaler Fehlerkompensation möglich
    Axiale Rotationstreue 0,10 µm (4 µZoll)
    Taumelfehler 1,0 nm/mm (1,0 µ/Zoll)
    Radiale Steifigkeit 525 N/µm (3.000.000 lbs/Zoll)
    Axiale Steifigkeit 875 N/µm (5.000.000 lbs/Zoll)
    Momentsteifigkeit 17 N-m/µrad (150 Zoll-lbs/µrad)
    Wasserschlag-Haltemoment > 108 N-m / 80 ft-lb


    Optionale Fräs-/Schleifspindeln SP75FF Spindel Levicron Hochgeschwindigkeitsfrässpindel
    Versorgungsdruck 690 kPA (100 PSI) 610 kPA (88 PSI)
    Luftverbrauch 50 l/m (1,7 SCFM) 70 l/m (2,5 SCFM)
    Radiale Tragfähigkeit 32 kg (70 lbs) höchste Tragfähigkeit 29 kg (65 lbs) höchste Tragfähigkeit
    Axiale Steifigkeit 70 N/µm (400.000 lbs/Zoll) 50 N/μm (285.000 lbs/Zoll)
    Radiale Steifigkeit 22 N/µm (125.000 lbs/Zoll) 35 N/μm (200.000 lbs/Zoll)
    Axiale Rotationstreue Unter 0,05 µm (2 µZoll) < 30 nm asynchronouspan>
    Radiale Rotationstreue Unter 0,05 µm (2 µZoll) < 30 nm asynchronouspan>
    Max. Drehzahl 15.000 U/min 80.000 U/min (um 50 % erhöhte Steifigkeit bei Modell mit 60.000 U/min)


    Anlagenanforderungen  
    Spannungsversorgung 208 oder 230 V AC – 1 Phase – 50/60 Hz – 4,5 kVA
    Druckluftversorgung Typisch: 14 SCFM bei 100 psig, gefiltert auf 50 µm und trocken bis 10° C Drucktaupunkt
    Größe und Gewicht der Maschine 216 cm x 140 cm x 203 cm (85 Zoll x 55,5 Zoll x 80 Zoll) 3400 kg/7500 lbs (ohne Steuergerät oder Zusatzausrüstung)
  • Anwendungshinweise +


    Hochgeschwindigkeitsbearbeitung von Linsen-Arrays für Formen zur Herstellung von Autoscheinwerferoptiken
    Demonstration der Hochgeschwindigkeitsbearbeitung eines Linsen-Arrays auf vernickeltem Stahl.

    Zinksulfid (ZnS) mit lasergestützter Bearbeitung
    Demonstration der Verbesserung der Oberflächengüte und des kosmetischen Erscheinungsbildes durch den Einsatz von Lasern zur Beseitigung visueller Trübungen und Reduzierung von Kornausbrüchen beim Schleifen von ZnS.

    Mikrofräsen von kristallinem Material (CaF2)
    Demonstration der Oberflächengüte und Ebenheit, die auf Calciumfluorid mit einer Freeform® TL Maschine und einer Frässpindel von Levicron erzielt werden können.

    3-Achsen-Bearbeitung von 3D-Regelflächen (XYX) mit PEPS® II-VX
    Demonstration der Schnittgeschwindigkeit, Oberflächengüte und Formgenauigkeit, die durch 3-Achsen-Bearbeitung von 3D-Regelflächen auf einer Freeform® L, ausgestattet mit PEPS II-VX, einem integrierten, aktiven System zur Schwingungsdämpfung und Präzisionsnivellierung, erzielt werden können.

    Asphärische Torusgeometrie mittels Adaptivsteuerungstechnik (ACT)
    Demonstration der Oberflächengüte und Formgenauigkeit von Freiformflächen durch Diamantdrehen einer asphärischen Torusgeometrie auf der Freeform® L Ultrapräzisionsmaschinenplattform mit Adaptivsteuerungstechnik (ACT).

    XZ-Vertikalschleifen
    Demonstration der Oberflächengüte durch Vertikalschleifen auf der Freeform® L Ultrapräzisionsmaschinenplattform.

    Fräsen eines Mikrolinsen-Arrays mit Freeform® 700
    Fräsen eines Linsen-Arrays stromlosem Ni-Formeinsatz.

    Freeform® 700 Spiralfräsen 
    Spiralfräsen einer 3-dimensionalen durchgehenden Fläche.

    Freeform® Fertigung einer Form für ein Head-up Display (HUD) mit Adaptivsteuerungstechnik (ACT)
    Demonstration der Oberflächengüte und Formgenauigkeit, die bei der Bearbeitung eines Formwerkzeugs zur Fertigung eines Head-Up-Displays (HUD) auf entweder der Nanoform® 700 ultra oder der Nanoform® L 1000 Maschinenplattform unter Einsatz der Adaptivsteuerungstechnik (ACT) und einer HD160 Hochlast-Werkstückhalterspindel erreicht werden können.

    Herstellung einer Freiformoptik mit Augmented-Reality-System
    Demonstration der erreichbaren Oberflächengüte bei der Herstellung einer Augmented-Reality-Freiformoptik mit Slow-Tool-Servo (STS) auf einer Freeform® L.

    Fertigung von Mikronuten auf Freiformflächen mittels Fly-Cutting
    Demonstration der Oberflächengüte und Formgenauigkeit, die beim Schleifen von Glas mit einer ultrapräzisen Drehspindel von Levicron® erreicht werden kann

  • Broschüren +