Skip to content

Nanoform® X Ultra Grind

Nanoform X Ultra Grind Flood Coolant Ultra Precision Lathe
  • Übersicht +


    Diese revolutionäre, Flutkühlmittel-kompatible 2- bis 5-Achsen Ultrapräzisions-Freiformmaschine ist für Diamantdrehen und deterministisches Freiformfräsen und Freiformschleifen für anspruchsvollste Anwendungen konzipiert. Gängige Anwendungen: Glasschleifen für asphärische Glaslinsen, Formeinsätze zum Formen von Linsen für das Glaspressen.

    Die Nanoform X Ultra Grind verfügt standardmäßig über die UPx CNC-Maschinensteuerung von Precitech mit einer benutzerfreundlichen Schnittstelle mit Funktionen, die speziell für einen erhöhten Durchsatz entwickelt wurden. Sie ist schnell und einfach zu bedienen, bietet für Positionsrückmeldungen eine beispiellose Auflösung von 8 Pikometern sowie ein branchenweit führendes Betriebssystem mit einer Programmierauflösung von 0,01 Nanometern. Der abgedichtete Sockel aus Naturgranit bietet außergewöhnlich lange Stabilität. Die Nanoform X Ultra Grind besitzt einen FEA-optimierten Doppelrahmen für die ultimative Abkopplung von der Maschinenumgebung. Die Linearmotoren werden von echten Linearverstärkern angetrieben.

    Precitech entwickelt und baut eigene Gleitbahnen mit hydrostatischen Öllagern mit optimierten Steifigkeits- und Dämpfungseigenschaften, flüssigkeitsgekühlten Schlitten für thermische Stabilität und eigenen motorgetriebenen Luftlagerspindeln, mit denen Qualität und Lieferungen genau kontrolliert werden können.

    Diamantdrehen (2 oder 3 Achsen) Direktes Drehen von optischen Elementen und Formen einschließlich nicht axialsymmetrischer Freiform-Konstruktionen

    Werkzeug-Normaldiamantdrehen (3 oder 4 Achsen) Verwendung einer konturierenden B-Achse für Freiformkörper in anspruchsvollen Materialien wie z.B. Silizium.

    Präzisionsschleifen und Präzisionsfräsen (2 oder 3 Achsen) Verwendung einer Spindel mit 15.000 U/min in 45°- oder 90°-Ausrichtung zum Querachsen-Schleifen für direkte Bearbeitung von Präzisionsglasoptiken.

    Freiformschleifen und Freiformfräsen (3 oder 4 Achsen) Verwendung einer Spindel mit 50.000 U/min und einer rotierenden B-Achse zum Parallelschleifen oder 45°-Schleifen für optische Formeinsätze wie z.B. Wolframkarbid für Glaspressanwendungen.



  • Wichtigste Merkmale +


    Schlittenweg: 220 mm
    Max. Vorschubrate: 4.000 mm/min
    Schwingfähigkeit: 440 mm / 220 mm über optionaler B-Achse
    Spindeldrehzahl: SP-150 = 7.000 U/min
    Schleifspindeldrehzahl: 15.000 U/min oder 50.000 U/min
  • Technische Daten +


    Maschinenbasis und Steuerung

    Beschreibung

    Maschinenbasis

    Natürlicher, hochstabiler, versiegelter Granit mit Flutkühlmittel-Edelstahlgehäuse

    Maschinentyp

    Ultra-Präzision, zwei, drei, vier oder fünf Achsen, CNC-Formdrehmaschine

    Schwingungsisolierung

    FEA-optimierte Doppel-Hilfsrahmen für die ultimative Abkopplung von der Maschinenumgebung

    Steuerungssystem

    UPx™ Steuersystem mit optionaler Adaptivsteuerungstechnik

    Betriebssystem

    QNX Echtzeit-Betriebssystem

    Programmierauflösung

    0,01 nm linear / 0,0000001° rotierend

    Dateiübertragung/-speicherung

    USB, CD, Ethernet, integrierte Datenspeicherung

    Leistung (SPDT)

    Oberflächenrauigkeit (Sa) <1,5 nm, Formgenauigkeit (P-V) <0,15 µm

    Leistung (Schleifen)

    Oberflächenrauigkeit (Sa) <5 nm, Formgenauigkeit (P-V) <0,15 µm Wolframkarbid

    Lineare hydrostatische Gleitbahnen

    Beschreibung

    Typ

    Gleitbahnen mit hydrostatischen Öllagern mit symmetrischer Linearmotor-Rückstellung

    Material

    Durabar-Gusseisen

    Verfahrweg

    X und Z: 220 mm (8,6“)

    Max. Vorschubrate

    4.000 mm/min (157 Zoll/Minute)

    Antriebssystem

    AC-Linearmotor

    Motorposition

    Mittig angeordnet und vertikal montiert, eliminiert Antriebsreaktionskräfte und minimiert thermische Verzerrungen

    Auflösung Positionsrückmeldung

    8 pm (0,008 nm)

    Geradheit X-Achse

    Horizontal: 0,2 µm (8 µin.) Gesamtverfahrweg 0,05 µm/25 mm(2 µin.)

    Geradheit Z-Achse

    Horizontal: 0,2 µm (8 µin.) Gesamtverfahrweg 0,05 µm/25 mm(2 µin.)

    Vertikale Geradheit

    0,375 µm (15 µin.) Gesamtverfahrweg

    Werkstückhalte-/Positionierspindel

    Hochgeschwindigkeitsspindel SP150

    Typ

    Geschlitztes Drucklager

    Material

    Stahlwelle/Bronzezapfen

    Standard-Schwingkapazität

    Durchmesser 250 mm (9,8“)

    Motor

    Integrierter bürstenloser Motor

    Ultimative Tragfähigkeit

    114 kg (250 lbs.) 50 mm (2“) Entfernung von Spindelnase

    Axiale Steifigkeit

    230 N/µm (1.314.000 lbs./in.)

    Radiale Steifigkeit

    130 N/µm (743.600 lbs./in.)

    Bewegungsgenauigkeit

    Axial/Radial 15 nm (0,6 µin.)

    Optionale thermische Steuerung

    Flüssigkeitsgekühlter Kühler Genauigkeit ≤ 0,1 °C

    Auflösung Positionsrückmeldung C-Achse

    0,010 arc-sec

    Positioniergenauigkeit C-Achse

    ≤ 1 arc-sec

    Max. Drehzahl C-Achse

    1.500 U/min

    Max. Drehzahl Werkstück-Haltespindel

    7.000 U/min

    Drehachse B

    HydroRound Drehachse B

    Typ

    Bi-konisch, selbsteinstellend, hydrostatisches Öllager, bürstenloser DC-Direktantriebsmotor

    Material

    Edelstahl

    Tischgröße

    330 mm (13“)

    Standard-Schwingkapazität

    220 mm (8,75“) Durchmesser über Tischplatte/sonst 440 mm

    Tragfähigkeit

    225 kg (500 lbs.)

    Max. Drehzahl

    10.000 U/min kontinuierlich / 50.000 U/min periodisch

    Motordrehmoment

    36 in-lbs/ 4,0 Nm

    Auflösung Positionsrückmeldung

    0,004 arc-sec

    Positioniergenauigkeit

    ≤ 1 arc-sec

    Radialer Fehler

    0,10 µm (4 µin.) bei 1“ über dem Tisch, kann mit optionaler Fehlerzuordnung verbessert werden

    Kegelfehler

    1,0 nm/mm (1,0 µin./in.)

    Radiale Steifigkeit

    225 N/µm (1.280.000 lbs./in.)

    Axiale Steifigkeit

    600 N/µm (3.428.000 lbs./in.)

    Momentsteifigkeit

    3,4 Nm/µrad (30 in-lbs/µrad.) (144 in-lbs/arc-sec)

    Hochgeschwindigkeits-Fräs-/Schleifspindel

    Hochgeschwindigkeitsspindel SP75FF

    Hochgeschwindigkeitsspindel PI 1so 2,25

    Luftversorgungsdruck

    690 kPa (100 psi)

    690 KPS (100 psi)

    Luftverbrauch

    2,8 l/s (6,0 SCFM)

    0,9 l/s (2,0 SCFM)

    Radialtragfähigkeit

    20,5 kg (45 lbs.)

    10 kg (20 lbs.)

    Axiale Steifigkeit

    70 N/µm (400.000 lbs./in.)

    69 N/µm (392.000 lbs./in.)

    Radiale Steifigkeit

    22 N/µm (125.000 lbs./in.)

    23 N/µm (130.000 lbs./in.)

    Axialer Fehler

    <0,05 µm (2 µin.)

    <0,05 µm (2 µin.)

    Radialer Fehler

    <0,05 µm (2 µin.)

    <0,05 µm (2 µin.)

    Max. Drehzahl

    15.000 U/min

    50.000 U/min

    Anlagenanforderungen

    Nanoform X Ultra Grind

    Spannungsversorgung

    208 oder 230 V AC - 3,0 KVA 1-phasig 50/60 Hz

    Luftversorgung

    Typisch: 12 SCFM 2 100 PSIG

    Maschinenaufstellfläche

    914 mm x 2120 mm x 1700 mm (36“ x 83,5“ x 67“)

  • Anwendungsbeispiele +


    Nanoform 250 Ultra in Kombination mit STACIS von TMC verbessert Ausbeute
    Niederfrequente Bodenschwingungen mit niedriger Amplitude stellen vermehrt einen limitierenden Faktor für die Leistung hochauflösender Werkzeuge für die Mikrofertigung dar. Zu diesen Werkzeugen gehören Diamant-Drehmaschinen, die bei der Herstellung von optischen Ultrapräzisionskomponenten eingesetzt werden.

    Freiform-Glasschleifen mit Levicron®-Spindel
    Zeigt die Oberflächengüte und Formgenauigkeit, die beim von Glasschleifen mit einer Levicron®-Ultrapräzisionsspindel erreicht werden können

     

  • Broschüren +